Back to the top

Band Members

MANUKAI

„Von Rittern und Großstadthelden“ Singer/Songwriter Pop/Jazz

Liebevoll gezogene Eigengewächse aus Samenkörnern, die das Leben nach süßem Genuß oder salzigem Schmerz freigibt oder am Wegrand gefunden werden, vermutlich mit Genen von Rio Reiser, Tempeau, Element of Crime u.v.a.
Gesungen von Manukai mit einer Stimme, die Dich umschmeichelt wie ein nicht enden wollender Ozean aus Seidentüchern. Sanfte Brise für die Sinne, die immer ein wenig nach Salz riecht und den Blick ins Endlose anregt um dann doch ganz nah bei sich selbst und dem liebsten Dir zu landen.
Worte treffen auf Holz- und Stromgitarrensounds des „2 One Man Guitarorchestra Markus Kaiser “Gitarrenkaiser“,der die Zeitreise zwischen Jazz, Pop und Fingerstyle Gitarre immer noch nicht beendet hat.
Songs wie „Jemand wird Dich finden“ oder „der schönste aller Zufälle“ oder „Bis wir uns wiedersehen“ schicken die Lauschenden in einen Kurzurlaub ans Meer und holen zurück in den Heimathafen.

Ursprünglich als Duo gestartet, wird der Indie Pop/Jazz Sound von MANUKAI komplettiert durch die geballte, jahrzehntelang gewachsene Jazz- und Groove Kompetenz von Günter Denkler (Saxofon, Querflöte, Gitarre) und Andreas Köhne (Drums/Percusion).

MANUKAI

MANUKAI

Tasten & Vocals

Wunderschöner, handgemachter Gitarrenpop- und Jazz, hervorgezaubert aus den unendlichen Weiten zwischen Pop, Funk und Jazz.
Sparsam instrumentierte Arrangements und Gesang, der einen mit deutschen und englischen Texten auf die Reise schickt. Da schmerzt das Herz vor Glück.
Sind diese Musiker die letzten ihrer Art, oder die Ersten einer Neuen? Und warum findet man diese schöne Musik nur zufällig? Denn seit nunmehr 15 Jahren gibt es MANUKAI nun schon. Vom anfänglichen Duo zum Quartett um den bekannten Gitarristen Markus Kaiser, der schon mit Vicky Genfan, Don Ross und Peter Finger auf der Bühne gestanden hat.
Wunderbar arrangierte Klangideen auf der Gitarre, wie Schokopulver auf Milchschaum, verfeinern die Eigenkompositionen der Sängerin Manú Kay,  die bestens dafür geeignet sind eine lange Nacht am Strand zu verbringen bis das Blau des nächsten Tages wieder alle Geister weckt.
Schenkt mehr Kaffee ein!

Markus_Kaiser_manukai-768x768.jpg

Markus Kaiser

Lead Guitar

Studium in Duisburg u.a. im Jazzlabor von Prof. Ilse Storb. Gitarrenlegenden (John Thomas, Prof. Werner Neumann) bilden ihn als Jazzgitarristen aus. Ab 2004 mit Fingerstyle solo unterwegs. Seine CD „Smile like Rain“ landet im Vertrieb bei Peter Finger. Auftritte beim Dresdener Gitarrenfestival, beim niederrheinischen Gitarrenfestival, und Oberhausener Gitarrenfestival. Konzerte mit Peter Finger, Michael Fix, Buck Wolters, Frank Vignola, Alex Alves-Tolkmitt, Detlef Bunk, Josho Stefan, Don Ross, Richard Smith, u.v.m.

Guenter_Denkler_manukai-600x600.jpg

Günter Denkler

Saxofon, Gitarre, Vocals

Günter Denkler, Universität Duisburg, seit 1985 als Musiker und Instrumentallehrer für Saxophon und Querflöte tätig. Neben vielen Bandprojekten hat er einige CDs veröffentlicht: „Tänze für 1001 Nacht“, „Gasomagic“ und „Duniama“, ein Weltmusikprojekt mit der Band „CANU“. Int. Auftritte mit dem „Rhein-Ruhr Saxophonquartett“ in den USA. Mit der türkisch-deutschen Formation „Oriental Connection“ spielte er bundesweit.
Mit der Big Band der Clara Schumann Musikschule Düsseldorf Tournee durch Israel.

Andreas Koehne

Andreas Köhne

Schlagzeug & Gerappel

Seit über 45 Jahre trommelt er in verschiedensten Stilistiken, sei es im Studio oder live. Zu seinen Arbeitgebern gehörten auch Stefan Stoppok, Piet Klocke, Rick Abao, die Stormy Monday Blues Band, die er nicht nur als Trommler sondern auch als Mischer über Jahre begleitete. Mit dieser Band hat er die sagenumwobenen Baskenland-Tourneen bestritten, teilweise als Support für Eric Burdon, The Beat und bekannte spanische Bands.

Regional bekannt wurde er mit den Urvätern des deutschen Ska „Skatoon & Brass”, eine elfköpfige Formation mit Bläsern und drei Tänzern. Über mehrere Jahre tourte diese Band durch Deutschland, und konnte mit ihren deutschen Texten und ihren Eigenkompositionen überall Erfolge feiern.

In den folgenden Jahren tourte er mit unterschiedlichen Bands, setzte aber auch Schwerpunkte im Bereich Recording, spielte verschiedene Filmmusiken ein. Auf zahlreichen DVDs der Zeche Zollverein sind seine Soundtracks zu hören.

Neben „MANUKAI” spielt er mit dem Elektronic-Punk Duo „Die Zelten!” und verschiedenen Jazz und R&B-Bands.

Von Rittern & Großstadthelden

close

Von Rittern & Großstadthelden

close

Von Rittern & Großstadthelden

© MANUKAI