Nach fast 10 Jahren Pause von „Come again“…

Liebe Leute treffen und ein ganzes Wochenende gemeinsam singen! Darauf hatten wir uns gefreut! Und wunderbar war es – mitten im Wald, aber ganz nah am Revier. Hier liegt in Haltern am See das Könzgen-Haus. Eingeladen hat, wie seit vielen Jahren der Verein Canite Omnes Homines e.V. und Grusella.de. Etwa 40 Sänger*innen hatten sich eingefunden um sich beim Singen mal richtig auszutoben!

Auf dem Programm standen verschiedene Kompositionen von Brahms bis zu den Wanderer-Ameisen. Das „Abschluss-Konzert“ fand denn auch in der Kapelle des Könzgen-Hauses statt. Mit uns war noch ein weiterer Chor da, der ebenfalls sein Programm zum Besten gab. Danke nochmal dafür! 🙂

Der Raum ist wunderbar zum Singen gemacht! Die Akustik ist sehr transparent. Man kann jede Stimmgruppe sehr gut hören – und der Raum ist nicht klein! Zudem steht jede Menge Technik bei Bedarf zur Verfügung.

Das war ein wunderbares Wochenende mit Euch und voller selbsterzeugter Musik!

Wenn jetzt jemand Lust bekommen hat auch mal dabei zu sein, kann sich gerne – einfach so anmelden! Die Organisation läuft über Gisella Tamm. Alle Infos findet Ihr auf ihrer Website »

28